Strömungssimulation / CFD

Die Herausforderung

Mit stetig steigenden Anforderungen an Personen- und Umweltschutz sind Unternehmen verpflichtet, Maßnahmen zur Optimierung oder zum Nachweis von Luftqualität, Energieeinsatz oder Behaglichkeit zu ergreifen. Häufig gilt es, das Optimum aus diesen drei Teilaufgaben zu finden. Auch ein Optimum aus Konditionierung, Bereitstellung, Führung und Erfassung von Luft oder luftfremden Stoffen vor dem Hintergrund eines akzeptablen Investitionsvolumens. Bei stetig steigenden Rechenkapazitäten besteht die Möglichkeit, komplexe dreidimensionale Strömungsvorgänge exakt, schnell und effizient am Rechner modellieren, lösen und bewerten zu können. In dem Prozess der Computational Fluid Dynamics CFD-Strömungssimulation geht es häufig auch darum, verschiedene Varianten standardisiert und kritisch vergleichen zu können. Ganz gleich, ob stationär oder zeitlich veränderlich, mit oder ohne Partikel, Wärmeübergang, Strahlung oder anderen Eigenschaften. Ziel ist es aus dem Notwendigen und dem Möglichen, dem Kunden eine für ihn passende Lösung zu entwickeln.

 

Unsere Vorgehensweise

Je nach Kunde und Aufgabenstellung variiert die Vorgehensweise im Bereich der CFD -Strömungssimulation zwischen der reinen Abwicklung eines „Rechenprojektes“ bis hin zu einer eng verzahnten Zusammenarbeit zwischen dem Kunden und den Ingenieuren von Kessler+Luch. Häufig nutzen Kunden im Vorfeld der Simulationsrechnung auch die Möglichkeit der Bestandsanalyse in Ihrem Hause. Hierbei ermitteln die Entwicklungsingenieure von Kessler + Luch durch Messungen zunächst relevante Prozessgrundlagen, die später als Berechnungsgrundlage in der Simulationsrechnung verwendet werden. Das könnten z.B. Querströmungen, Ermittlung der freigesetzten Emissionsvolumenströme, Taktzeiten oder der zu berücksichtigenden thermischen Lasten sein. In jedem Fall erhält der Kunde am Ende –nach erfolgter CFD -Simulationsrechnung- das mit ihm individuell vereinbarte Ergebnis in einer Auswertung, die es ihm ermöglicht, weitere Schritte verlässlich planen zu können.

Unsere Leistungen

Mit der Erfahrung von mehr als 60 Jahren im Bereich der Lufttechnik und mehr als 18 Jahren im der CFD -Strömungssimulation bietet Kessler+ Luch funktionierende, maßgeschneiderte und innovative Lösungen in folgenden Bereichen:

  • Industrielufttechnik (Zu- und Ablufttechnik, Schichtlüftung, Erfassung von luftfremden Stoffen)
  • Klimatechnik (Klimatisierung, Wärmerückgewinnung, Behaglichkeit)
  • Brandschutz, Entrauchung
  • Gebäude-Aerodynamik
  • Energieverbrauch von Anlagen und Gebäuden
  • Überprüfung von Erfassungseinrichtungen an Werkzeugmaschinen

Wir verstehen uns als Dienstleister um diese Bereiche und pflegen eine intensive, lang anhaltende Beziehung zu unseren Kunden. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.
Fragen Sie doch einfach nach einer CFD - Simulation.

Download

Erfahren Sie jetzt mehr zum Thema Strömungssimulation. Hier können Sie die Broschüre mit allen Detailinformationen herunterladen.

Störer

DOWNLOAD BROSCHÜRE (PDF)

Referenz

ThyssenKrupp Steel AG

Die ThyssenKrupp Steel AG vertraut auf Industrielufttechnik von Kessler & Luch

Weitere Referenzen

quicklink

Kontakt

Für individuelle Fragen stehen wir jederzeit zur Verfügung. Sprechen Sie uns an!

Kessler + Luch Entwicklungs- und
Ingenieurgesellschaft mbH & Co. KG

Ursulum 3
35396 Gießen

Tel: +49 (0) 641 707 00
Fax: +49 (0) 641 707 111

Störer

ZUM KONTAKTFORMULAR

Leistung auf
höchstem
Niveau.

alles Rund um unsere Leistungen

quicklink

Wirbelhaube,
Düsenplatte,
Schleusen.

Unsere Produkte im Überblick

quicklink

Namhafte
Kunden.

Zur Referenzliste

quicklink